Neue Emojis mit Unicode 9

Heute, am 21. Juni, veröffentlicht das Unicode Konsortium die Unicode Version 9. Neben weiteren Sprachen wie Osage (eine Sprache der Ureinwohner Nordamerikas), Nepal Bhasa, einigen afrikanischen Sprachen, einer arabischen Schrift sowie einer historischen chinesischen Sprache bietet die neue Unicode-Version auch 72 neue Emojis. Darunter sogar einige, die ich schmerzlich vermisst habe. Zum Beispiel der berühmte Facepalm, der mir in meiner Kommunikation tatsächlich schon das ein oder andere mal fehlte. Ob nun die anderen Emojis alle so wichtig sein, mag jeder für sich selber entscheiden. Positiv anzumerken ist, dass sowohl Apple als auch Microsoft ein Einfluss geltend gemacht haben, Gewehr-Emojis zu verhindern. Wann die neuen Emojis wirklich im wahren Leben verfügbar sind, bleibt abzuwarten. Mit iOS 10 und Android N sind zwei aktuelle Betriebssysteme in Warteposition, wo man die Möglichkeit einer Integration der neuen Unicode-Version besteht. Wie das mit älteren Betriebssystemen oder anderen Anwedungen wie Whatsapp aussieht, wird die Zukunft zeigen.

Bildquelle

Be the first to comment

Teil mir was mit